Hospizgruppe Ehingen


Wir begleiten Menschen zuhause, in Pflegeheimen und im Krankenhaus.

Seit 2020 haben wir zwei speziell ausgebildete Mitarbeiterinnen für die Kinder-und Jugendhospizarbeit.

 

 

Ambulante Begleitungen

Viele Menschen haben den Wunsch zuhause zu sterben, Betroffene  fühlen sich aber auf dem letzten Stück des Weges häufig überfordert und allein gelassen. Die Hospizgruppe Ehingen begleitet Sie in dieser Zeit und leistet schwerkranken und sterbenden Menschen sowie ihren Angehörigen Beistand. Mit unserem Erfahrungsschatz möchten wir Ihnen Hilfe und Sicherheit vermitteln.  

 

Gerne dürfen Sie uns anrufen, Fragen stellen oder ihre Situation schildern.   Tel. 07391 / 754176

Unsere Koordinatorinnen vereinbaren einen Termin, besuchen sie und gemeinsam können wir überlegen wie eine Unterstützung oder Entlastung aussehen könnte.

Auf Wunsch werden ausgebildete ehrenamtliche Hospiz-MitarbeiterInnen vermittelt. Wenn Menschen nicht mehr alleine bleiben können, sitzen sie stundenweise am Bett, bei Tag oder auch nachts.

 

Jede Begleitung erfordert Intuition und Gespür, es ist ein sich Einlassen auf das Gegenüber. Manchmal braucht es eine Berührung, ein andermal den Abstand.  Immer aber richtet sich die Aufmerksamkeit nach den individuellen Bedürfnissen des zu begleitenden Menschen. Genauso wichtig ist sein familiäre Umfeld. Oft sind es  brennende Fragen der Angehörigen, die in Gesprächen mit unseren erfahrenen Koordinatorinnen Sicherheit im Tun oder auch Nichtmehrtun vermitteln. Angefangen vom fehlenden Appetit des Sterbenden, der oft schwierigen Nahrungsaufnahme und der dann wichtigen Mundpflege bis zu Fragen der Angehörigen: "Was braucht der Sterbende jetzt, machen wir alles richtig und wie können wir das schaffen?" 

 Die Begleitungen sind Ehrensache und kostenfrei. 



Wir unterstützen Sie

Zuhause, im Seniorenheim oder  im Krankenhaus

 

Wir nehmen uns Zeit:

- für Gespräche mit Betroffenen und Angehörigen und stehen beratend zur Seite bei schwierigen Entscheidungen.  - für schwerkranke und sterbende Menschen bei Tag und auch nachts.

- für  Familien in denen ein Elternteil erkrankt ist oder auch Familien mit kranken Kindern. 

 

 

Wir bieten Informationen:

- rund um das Thema Sterben, Tod und Trauer.                                                                                                                               -  zu Patientenverfügungen

  -  haben ein kleines Repertoire an Hospiz-Literatur.